Colonia Iulia Paterna Arelatensis Sextanorum (Arles)

Zurück zur Hauptübersicht

Diese Stadt geht auf eine griechische Gründung zurück. Gaius Iulius Caesar siedelte hier um 46 v. Chr. Veteranen an und gründete die Colonia Iulia Paterna Arelatensis Sextanorum. 308 n. Chr. wurde die Stadt kaiserliche Residenz.

Folgende Überreste sind heute noch zu sehen:

  • Amphitheater
  • Theater
  • Hippodrom
  • Thermen
  • Cryptoporticus des Forums
  • Gräberstrasse
  • Stadtmauer
Amphitheater
Das Amphitheater bot 20'000 Zuschauern platz.
Cryptoporticus
Dieser Crpytoporticus diente der unterirdischen Versorgung des Forums.