Igel

Zurück zur Hauptübersicht

Bei der so genannten Igeler Säule handelt es sich um ein Totendenkmal für die Familie der Secundinier. Diese stellen Tücher her. Die Säule wurde um 250 n. Chr. errichtet.

Sie wurde im Mittelalter nur nicht zerstört, weil man sie für ein Denkmal der heiligen Helena, der Mutter Constantins des Grossen, hielt:

Igeler Säule