TempelTorZisterne

Lato

Zurück zum Bericht über Kreta

An dieser Stelle befand sich im 12. Jahrhundert v. Chr. eine minoische Ansiedlung. Im 8. Jahrhundert v. Chr. entstand hier eine dorische Siedlung.

Die heute sichtbaren Überreste stammen aus dem 4. und 3. Jahrhundert. Es sind die Reste der Stadtmauer, der Agora, einer Zisterne und eines Heiligtums zu sehen.