Südthermen

Zurück zum Bericht über Conimbriga
Die Thermen wurden durch einen unbedeckten Platz mit Bassin betreten. Es gab die üblichen Räume: Frigidarium (Kaltbad), Tepidarium (Warmzone), Caldarium (Heisszone). Es gab auch ein Laconium (Schwitzraum). Im Süden befand sich ein grosser Garten, ev. um sportliche Tätigkeiten auszuführen. Der Bau aus trajanischer Zeit (98 - 117 n. Chr.) ersetzten einen aus augusteischer Zeit.
Dies ist der Garten im Süden.