Tempel

Zurück zum Bericht über Fiesole
Im 7. Jahrhundert wurde ein etruskischer Tempel gebaut. Darunter gibt es sogar noch ältere Reste aus dem 8. Jahrhundert. Die heutigen Reste sind aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Der Tempel hatte eine Cella und rechts und links davon zwei schmale Räume. Diese dienten als Magazin. Davor war eine monumentale Freitreppe. Vor der Treppe ein Altar. Der Tempel war Minerva geweiht. Bei der römischen Eroberung (90 v. Chr.) wurde dieser Tempel zerstört. Der neue Tempel hatte einen ähnlichen Grundriss, aber grössere Ausmasse. Dieser Tempel wurde im 3. Jahrhundert restauriert. Es ist nicht bekannt, wem dieser Tempel geweiht war. Aufgrund von Fundobjekten könnte es Herkules gewesen sein.