Forumv Kapitolium

Cosa - Ansedonia

Zurück zum Bericht über Italien

Cosa wurde im Jahr 273 v. Chr. als Kolonie lateinischen Rechts gegründet.

Die Stadt erlebte im 2. vorchristlichen Jahrhundert eine kleine Blüte. In dieser Zeit wurden die Basilika und weitere Tempel errichtet.

Die Stadt wurde vermutlich 70 v. Chr. zerstört und danach verlassen.

In Augusteischer Zeit wurde die Stadt teilweise wieder aufgebaut.

Diese Angaben gehen vor allem auf diesen Eintrag zurück.

Heute ist insbesondere folgendes zu sehen:

  • Kapitolium
  • Stadtmauer
  • Forum