Amphitheater Theater Thermen

Salona

Zurück zum Bericht über Kroatien

Im 4. Jahrhundert gründeten hier die Griechen Kolonien. Ob nun Salona eine griechische Gründung oder ursprünglich eine Illyrische Siedlung war, ist mir nicht klar. Dazu habe ich verschiedene Angaben.

Im ersten Jahrhundert v. Chr. jedenfalls erhielt Salona den Status einer römischen Kolonie (Colonia Martina Iulia Salonae).

Das Stadtgebiet wurde fortlaufend vergrössert. Die grösste Schätzung geht davon aus, dass es beinahe 60'000 Einwohner waren.

Die Stadt wurde wohl um das 5. Jahrhundert verlassen.

Heute sind diverse Überreste zu sehen:

  • Christliche Basilika
  • Amphitheater
  • Theater
  • Thermen
  • Bischoffszentrum
  • Stadttor

Mehr Informationen gibt es hier.