Theater Odeon

Taormina

Zurück zum Bericht über Sizilien

Erste Siedlungsspuren gehen auf 1'300 v. Chr. zurück. 735 v. Chr. wurde in der Nähe Naxos gegründet. Nach dessen Zerstörung durch Syrakus wurden die Siedler in Taormina aufgenommen.

Nach dem ersten Punischen Krieg wurde Taormina römisch. Nach dem Untergang des römischen Reiches gehörte Taormina zu Byzanz.

Heute sind noch das Theater und ein Odeon zu sehen.

Mehr Informationen gibt es hier