Tempel C Tempel E Tempel G

Selinunte

Zurück zum Bericht über Sizilien

Je nach Quelle wurde die Stadt um 628 oder 650 v. Chr. durch Kolonisten aus Mègara Hyblea gegründet.

Im Laufe des 5. Jahrhunderts kam die Stadt zu grossem Wohlstand.

Im Jahr 409 wurde die Stadt von den Karthagern zerstört.

Unter den Byzantinern Bestand hier ein kleines Kastell.

Heute sind vor allem die Überreste der Tempel zu sehen.