Mosaik Mosaik Mosaik

Piazza Armerina - Villa del Casala Morgantina

Zurück zum Bericht über Sizilien

Diese Villa wurde gegen Ende des 3. und zu Beginn des 4. Jahrhunderts n. Chr. errichtet.

Lange wurde postuliert, dass Marcus Aurelius Valerius Maximianus (Kaiser 286 - 305 n. Chr.) Besitzer der Villa war. Wer tatsächlich Inhaber der Villa war, ist bis heute umstritten, bzw. nicht belegt.

Die Villa wurde mit einem Aquädukt versorgt. Sie wurde bis in das Jahr 440 n. Chr. bewohnt. Im Jahre 535 eroberte Byzanz Sizilien uns stellte die alte Pracht der Villa wieder her. Die Villa wurde 3 Jahrhunderte durch die Byzantiner bewohnt. Auch in arabischer Zeit wurde die Villa bewohnt.

Irgendwann nach 1194 n. Chr. wurde die Villa verlassen und später von einem Erdrusch verdeckt.

Heute sind insbesondere die unzähligen Mosaike von der Villa die imposantesten Überreste.

Mehr Informationen gibt es hier.