Agora Theater Macellum

Morgantina

Zurück zum Bericht über Sizilien

Dieses Gebiet wurde schon im 3. Jahrtausend v. Chr. besiedelt. Im 6. Jahrhundert siedelten sich hier Griechen an.

Im Jahr 450 ging die Stadt an Syrakus über. Im Jahr 212 v. Chr. wurde Stadt dann römisch.

Mehr Informationen gibt es hier.

Das Gebiet ist heute unbebaut. Es sind unter anderem zu sehen:

  • Agora (Marktplatz)
  • Häuser, zum Teil mit Mosaiken
  • Bäder
  • Wohnviertel
  • Theater