Strassenspuren? Felssturz

31.08.2005, Silvaplana

Zurück zur Übersicht Graubünden

Der römische Weg vom Malojapass zum Juilierpass führte wohl nordwestlich des Silvaplaner Sees durch.

A. Planta soll hier im Jahr 1970 bei den Koordinaten 780 200/147 570 Karrengeleisespuren, welche 107 cm auseinander lagen, gefunden haben. Allerdings ist dieses Gebiet vollständig durch Felsstürze verschüttet.

Ca. 50 Meter südöstlich dieser Stelle ist jedoch eine Art Weg mit möglichen Wegspuren zu erkennen.

Kurzbeschreibung:

Was ja/nein Bemerkung
Im Gelände Sichtbar ??? Spuren sind nicht klar zu erkennen
Informationstafel Nein  
- mit Detailinformationen -  
- mit Skizze(n) -  
Beschilderung Nein  
Schutzbau Nein  
Immer zugänglich Ja  
Temporär freigelegt / temporäre Ausstellung Nein  
Weiteres    

[Seitenanfang]