Standort?

Samstag, 26.06.2004 - Beringen, Schaffhausen

In der Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. wurde auf der heutigen Flur "Chalchofen" ein römischer Gutshof erbaut.

Diese Villa Rustica war von Norden nach Süden orientiert. Die Ummauerung war 110 Meter lang und 60 Meter breit. Der Pars Urbana und der Pars Rustica waren etwa gleich gross.

Im nördlichen Teil befanden sich mindestens das Herrenhaus und ein Nebengebäude. Des Herrenhaus war in der Mitte des Pars Urbana und nach Süden orientiert. Sein Kernbau war 21,5 x 15,5 Meter gross. Er bestand aus einer Halle, einem Längsraum auf der Nordseite und drei Wohnräumen auf der Westseite. Zudem besass er zwei Eckrisaliten im Süden, zwischen welchen ein Porticus - vermutlich aus Holz - gewesen sein müsste.

Der Mittlere der Westräume hatte eine Herdstelle.

In einer weiteren Bauphase wurde an den Westrisaliten ein zweiräumiges Bad - mit Hypokaust - angebaut.

Das Nebengebäude war 12 x 10 Meter gross. Es handelte sich vermutlich um ein Ökonomiegebäude.

Bei der Ausgrabung von 1884 - 1886 wurden als Fundmaterial "Brocken bemalten Wandbestrichs von zwei Räumen" erwähnt. Im weiteren wurden Keramik und Münzen gefunden. Dies alles deutet auf eine bescheidene Ausstattung hin. Ein weiteres Nebengebäude wurde zudem nur vermutet.

Der Gutshof scheint im 3. Jahrhundert verlassen worden zu sein.

Heute sind keine Überreste der Villa Rustica im Gelände zu sehen.

Kurzbeschreibung:

Was ja/nein Bemerkung
Im Gelände Sichtbar Nein Die Flur Chalchofen ist im Lieblosental nördlich von Beringen
Informationstafel Nein  
- mit Detailinformationen -  
- mit Skizze(n) -  
Beschilderung Nein  
Schutzbau -  
Immer zugänglich Ja  
Temporär freigelegt / temporäre Ausstellung Nein  
Weiteres    

[Seitenanfang]