Mosaik

Samstag, 19.06.2004 - Elgg, Zürich

Im Jahr 1833 wurde östlich der reformierten Kirche ein Mosaik entdeckt.

Teile davon sollen sich heute im Landesmuseum in Zürich befinden. Ein kleines Fragment ist jedoch oberhalb der Haustüre des Hauses Aadorferstrasse 5 angebracht.

Dieses Haus, ebenfalls östlich der Kirche, könnte sich in der Nähe des Fundortes befinden.

Leider fehlen mir weitere Angaben zum Fund. Am ehesten befand sich dieses Mosaik wohl in einem römischen Gutshof. Der Fundort liegt etwas erhöht, womit auch eine Weitsicht gewährt war.

Ausser dem Mosaik sind heute keine weiteren Überreste zu sehen.

Kurzbeschreibung:

Was ja/nein Bemerkung
Im Gelände Sichtbar Ja Aadorferstrasse 5
Informationstafel Nein  
- mit Detailinformationen -  
- mit Skizze(n) -  
Beschilderung Nein  
Schutzbau -  
Immer zugänglich Ja  
Temporär freigelegt / temporäre Ausstellung Nein  
Weiteres    

[Seitenanfang]