Badegebäude Badegebäude

Samstag, 21.06.2003 - Sarmenstorf, Aargau

Um die Mitte des 1. Jahrhunderts n. Chr. wurde im heutigen Murimooshau eine römische Villa erbaut.

Diese war nach Westen orientiert und hatte somit Ausblick auf Jura, Mittelland und Ostschweizer Alpen. Jedoch nicht auf den Hallwilersee. Der Kernbau war 21 mal 58 Meter gross und wies einige Wohnräume und eine Küche auf. Westlich davor befand sich Porticus, welcher im Süden und Norden einen Eckrisaliten aufwies.

Im Südrisaliten wurde später ein Bad erstellt und vermutlich im 2. Jahrhundert erweitert. Es wies einen Winterwohnraum mit Hypocaust, Apodyterium, Frigidarium, Tepidarium, Caldarium und Praefurnium auf. Im Nordrisaliten befand sich ein kellerartiger Raum, welcher im Sommer wohl angenehm kühl war.

Das Gebäude wurde vor dem Jahr 200 durch einen Brand zerstört.

Kurzbeschreibung:

Was ja/nein Bemerkung
Im Gelände Sichtbar Ja Nur das Badegebäude
Informationstafel Ja  
- mit Detailinformationen Ja  
- mit Skizze(n) Ja  
Beschilderung Ja  
Schutzbau Ja  
Immer zugänglich Ja  
Temporär freigelegt / temporäre Ausstellung Nein  
Weiteres -  

[Seitenanfang]