Standort

Samstag, 03.05.2003 - Rüti bei Büren, Bern

Auf dem heutigen Buchsifeld muss sich ein römischer Gutshof befunden haben.

Jedenfalls wurden hier 1750 und 1800 diverse Mosaikböden ausgegraben. 1819 wurde eine Säule aus Jurakalk gefunden. Der Gutshof wurde bis heute offensichtlich nicht genauer untersucht.

Im frühen 19. Jahrhundert wurde eine Wasserleitung im Ostteil von Rüti entdeckt. Ein Kännel von 170 cm Länge, mit einer 12 cm tiefen und 14 cm breiten Rinne wurde dem Historischen Museum Bern geschenkt.

Das Buchsifeld befindet sich bei den Koordinaten 598 300/222 400.

Kurzbeschreibung:

Was ja/nein Bemerkung
Im Gelände Sichtbar Nein  
Informationstafel Nein  
- mit Detailinformationen -  
- mit Skizze(n) -  
Beschilderung Nein  
Schutzbau Nein  
Immer zugänglich Ja  
Temporär freigelegt / temporäre Ausstellung Nein  
Weiteres -  

[Seitenanfang]