Citânia de Briteiros

Zurück zum Bericht über Portugal
Rekonstruierte Rundhäuser

Die auf dem Berg São Romão gelegene Stadt war ungefähr vom 1. Jahrhundert v. Chr. bis zum 1. Jahrhundert n. Chr. bewohnt.

Gegen deren Ende sind auch römische Einflüsse erkennbar. Der Platz wurde wieder im Mittelalter benutzt.

Bis heute wurden vier Verteidigungsmauern mit ihren Gräben, verschiedene Strassen und mehr als 150 Häuser (rund, elliptisch oder quadratisch) gefunden. Ein Rundhaus mit 11 Metern Durchmesser könnte eine Art Versammlungshaus gewesen sein.

Am Fuss der Siedlung befand sich zudem eine Zisterne mit Kalt- und Dampfbad.

[Seitenanfang]