Ausgrabung Ausgrabung

Sonntag, 25.08.2002 - Augusta Raurica, Basel Landschaft

Dieses Jahr fand wieder das Römerfest statt.

Wie in früheren Zeiten wurde wieder der Platz des Forums für Stände benutzt. Es waren verschiedene Handwerker (Schreiner, Hausbauer, Wagner, Schuhmacher, Korbmacher, Silberschmied, Bronzegiesser, Bleigiesser, …) zu sehen. Auch verschiedene Gaststätten konnten aufgesucht werden. Unterhalb des Forums wurden zudem Gladiatorenspiele gezeigt.

Auf dem Weg zum Amphitheater wurde eine Ausgrabung erklärt. Es handelt sich um eine Notgrabung. Noch dieses Jahr werden die Mauerzüge für immer verschwinden.

Zu sehen ist eine Häuserzeile mit Handwerkergebäuden. Im weiteren befanden sich 2 Brunnen und terrassierte Gärten neben den Häusern. Da sich die Anlage an der Peripherie der Stadt befand, war sie nicht nach einem Rastersystem angelegt.

Die Auswertung der Funde, wie auch die Nutzungsdauer, ist noch nicht abgeschlossen. Die frühesten Funde stammen aus der 1. Hälfte des 1. Jahrhunderts n. Chr. Sicherlich wurden die Gebäude jedoch mehrmals umgebaut.

[Seitenanfang]